Posted on Mai 29, 2013 | 8 Kommentare

Wow! Können wir da nur sagen. Wow, wow, wow.

Da hat Frauchen wieder bei Pfotino bestellt. Macht sie ja ab und zu, ist einer der 4 “Stamm-Haus-und-Hof-Lieferanten”. Unter anderem hatte die Bärbel vom Tierheim letztens Frauchen ihr Leid geklagt, daß die armen Tierheimkatzen so wenig Futterspenden mit Premiumfutter bekommen und hat bei Frauchen natürlich offene Türen eingerannt! Jetzt haben wir ja meist so 100 oder 200g Dosen hier – alles guter Stoff – aber fürs Tierheim bzw. für uns dann doch etwas kostenintensiv. Wir Kater bekommen ja seltener Dosenkost, die Lucy-Umstellung ist aber immer noch auf Eis gelegt.

Frauchen hat auf jeden Fall beschlossen ab jetzt bei jeder Futterbestellung (oder anderem Gedöns) auch immer ein paar große Dosen fürs Tierheim mitzubestellen. 400g Dosen, 800g Dosen, was da halt so geht. Bei Pfotino hat sie dann 800g Dosen von Mac’s entdeckt und gleich mal bestellt. 2,39 Euro um 8 Katzen satt zu bekommen mit einem volldeklarierten Premiumfutter. Frauchen hat mal von den reislosen Sorten jeweils 3 bestellt und will die am Samstag hinbringen. Dann kann man auch gleich testen wie die ankommen, vielleicht kann das Tierheim ja selbst dort bestellen. Bei größerer Mengenabnahme sinkt sogar nochmal der Preis.

Das soll jetzt aber keine Werbeveranstaltung für Mac’s Futter sein. Frauchen hatte nämlich in das Feld “Hier können Sie uns eine Nachricht übermitteln” geschrieben, ob Pfotino noch ein paar Ladenhüter für das Tierheim Castrop-Rauxel übrig habe und jetzt kommt der Knaller. Die Bärbel hatte nämlich auch gesagt, daß die schon auch Trockenfutter geben im Tierheim und da noch seltener Premiumzeug bekommen. Und jetzt kommt es! Guckt, guckt, schaut:

_the3cats_2013_05_29_8075

Zig Beutel an super Trockenfutter (also natürlich gibt es das faktisch nicht, aber auf die Situation bezogen schon)! Alle fürs Tierheim. Da kann Frauchen wieder Knuddeleinheiten abholen. Die Bärbel hat nämlich gesagt wenn sie Premiumfutter bekäme würde sie denjenigen umarmen der das bringt. Wir glauben sowieso daß Frauchen das nur deswegen macht, wir sind ja nicht so die Megaknuddler. Mehr die Megaklopper.

Und weil wir alles genau untersuchen müssen was bei uns in der Wohnung steht haben wir sofort losgelegt. CSI Kater untersucht den Schauplatz getreu dem Katzenmotto “was kriegen die was wir nicht kriegen?”. Jasper erzählte mir dann was für Hammer-Stoff das ist.

“Wie das ist nicht für uns? Nein, nein, nein, das ist nicht fair!”

_the3cats_2013_05_29_8030

Frauchen meinte dann zu mir sie könne mich ja mit im Tierheim abgeben, dann bekäme ich auch was davon. Pfffff, die spinnt wohl! Heute ist ja noch eine Lieferung von einem anderen Stammlieferanten gekommen und ich musste dann auch zugeben, daß die aus beiden Lieferungen zusammengezählten 25 Beutelchen Snacks (zum Klickern, Spielen und Fummeln) und die 24 Beutel von meinem Lieblingsfertigmampf dann doch ausreichen um mich so gerade eben zufrieden zu stellen.

Nur daß die Lucy unseren Schauplatz verunreinigen wollte, das stellte mich nicht zufrieden und da musste ich den Megaklopper raushängen lassen:

_the3cats_2013_05_29_8050

Und meine Beschwerde vorher war auch völlig unnötig. Jasper erledigte das auf seine Weise:

_the3cats_2013_05_29_8068

(man beachte den angestrengten Gesichtsausdruck…)

Die Tüte war natürlich prompt beschädigt, der Tütenmeister hat zugeschlagen. Frauchen hat die dann rausgenommen und durch eine von unseren Snacktüten ersetzt. Ja, danke auch, Jasper.

War aber gar nicht so schlimm, die Lucy hatte reges Interesse gezeigt und dann auch etwas bekommen und der arme kleine Linus, der ja sonst nichts bekommt hat dann auch noch ein paar Bröckchen bekommen und wir können den Tierheimkatzen schon mal maunzen: Da kommt was Tolles auf Euch zu!