Posted on Apr 3, 2013 | 5 Kommentare

Frauchen wirbelte hier heute rum als wenn die ein Becherchen Wasser aus dem Jungbrunnen bekommen hätte. Zwischendurch sang sie dann immer wieder in verschiedenen Stilvariationen – bevorzugt Rap – “Alles muss raus! Alles was alt und häßlich ist muss raus!” (Frauchen ist immer noch keine große Sängerin) und räumte dabei das Arbeitszimmer auf und entsorgte fast mehr als vorher drin war.

Uns hob sie dann zwischendurch auch mal vom Boden auf und guckte uns prüfend an und meinte: “Alt und häßlich muss raus! Bist Du alt und häßlich?”. In solchen Momenten bedaure ich immer zutiefst, daß ich nicht sprechen kann…. Als ich dran war guckte ich zurück, dachte mir meinen Teil und machte meine Zwinkeraugen.

Frauchen wirbelte weiter und irgendwann schepperte es ganz laut.

Wir Kater kamen ihr entgegengerast und dann sah sie es. Ihre Lieblingsvase, das teure Stück, lag im Wohnzimmer auf dem Boden. In Scherben. Die stand immer extra ganz weit hinten auf dem Schrank damit das nicht passiert. Frauchen schimpfte uns an mit nicht sehr katzenjungendtauglichen Worten.

Ich habe mir das dann nochmal aus der Nähe angeschaut:

the3cats_2013_04_03_1733

Ja ne, also wirklich! Wer macht denn sowas?

Und dann ging ich langsam weiter mit hoch aufgerichtetem Schwanz und summte vor mich hin: “Alles muss raus! Alles was alt und häßlich ist muss raus!”