Posted on Aug 20, 2013 | 4 Kommentare

Einige haben es bei Facebook schon gesehen. Ich habe versucht den Dörrautomaten niederzustarren.

Der Text ist derselbe wie von dem Buch von “The Oatmeal”, wo Katzen unterstellt wird sie würden nur auf dem Körper milchtreten um herauszufinden wo die Schwachstellen sind und so. Niederstarren ist dort auch ein Punkt. Wir haben das dann mal auf uns umgewandelt. Frauchen würden wir ja nie etwas tun, solange die uns mit Pubruststangen versorgt.

_the3cats_2013_08_10_0245

Und eigentlich hat Frauchen ganz viele Fotos von mir gemacht wie ich um den Dörrautomat herumhample, ich wollte nämlich endlich wieder Pubruststangen:

_the3cats_2013_08_10_0221

Frauchen hat gleich an 2 Tagen je ca. 2kg Pubrust in Streifen geschnitten und in den Dörrautomaten zum Trocknen gelegt. Eine von denen war 1,78 kg schwer und abzüglich der “doofen Abschnitte” die wir uns reingepfiffen haben sah das getrocknete Ergebnis dann so aus:

_the3cats_2013_08_14_0398

Allerfeinste Ware. Katzengold quasi. Und ihr so?