Posted on Jun 23, 2012 | Keine Kommentare

Da hatte Frauchen gestern eine tolle Überraschung für mich. Neben einem neuen Namen. Frauchen kommt ja öfter auf die Idee uns irgendwelche blöden Namen zu geben. Ich bin da schon mal “Jasper Knollekopf” oder “Schlenkerboy” weil ich wenn ich zur Tür laufe so schlenkernd galoppiere.

Heute war ich auf jeden Fall “Prinz Jaspian” nach Narnias “Prinz Kaspian”. Das fand ich erst reichlich blöd. Da wusste ich aber noch nicht, daß man als Prinz Jaspian nach draußen darf. Erst wurde nochmal Maß genommen, war zuletzt draußen als der Punchingball noch nicht da war, aber passte alles – das Geschirr musste nicht verstellt werden.

Mir wurden dann reichlich Fliegeviecher versprochen. War aber gar nicht so. War auf jeden Fall tofte. Bin dann schön rumgeschlenkert unten im Garten, habe da gerochen und da. Mich auch mal hingelegt, bin um die Beine von Frauchen gestrichen, hatte echt viel Spaß draußen. Und es hat sich auch alles nur um Prinz Jaspian gedreht!

Danach sind wir wieder hoch und sie hatte dann noch den Linus in das zweite Geschirr gepackt und mal einen Probelauf im Hausflur gemacht, aber der hatte nur zwischen folgenden Bewegungen gewechselt: 1) auf dem Boden liegen und herumrollen und den Eindruck erwecken das Geschirr erstickt ihn und 2) plötzlich lossprinten bis die Leine straff ist um dann lustig gestoppt zu werden.

Frauchen meinte dann sie hätte die Garfield Comics früher auf das obere Regal stellen sollen, wir hätten uns zu viele Ideen angeeignet. Ihr kennt diesen Comic mit Garfield, wo er dem Erstickungstod gleicht…

 

 

Naja, auf jeden Fall durfte ich dann auch nicht nochmal mit raus, Frauchen wollte nämlich eigentlich mit uns beiden gleichzeitig gehen, damit der Kleine sich an mir “orientieren” kann. Jaha…ich bin ja auch Prinz Jaspian! Der wollte aber offenbar nicht. Werde ihm heute abend nochmal in Ruhe erklären was da draußen auf ihn wartet.

Frauchen hat mir aber versprochen daß ich morgen nochmal rauskomme wenn das Wetter schön ist. Dann auch gerne als “Jaspumbus – der Entdecker des Fliegenreichs”.