Posted on Jun 28, 2014 | 6 Kommentare

Also so halb. In Gedanken. In New Mexico wohnen nämlich die Pueblo-Indianer und ich als echte Rothaut bin davon natürlich unglaublich fasziniert. Ob ich davon irgendwie abstamme?

Auf jeden Fall habe ich jetzt schon mal ein echtes Indianer-Feeling, denn wie die Pueblo-Indianer wohne ich jetzt in einem typischen Pueblo-Haus.

Wie ihr ja schon im vorletzten Beitrag gehört hattet war Zooplus unglaublich spendabel zu uns aber das Häuschen sollte schon viel eher eingetroffen sein. War ja klar dass ausgerechnet der/das Wackel-Graue/n, mit dem ich am meisten beef habe von dem falsch gelieferten Hundebett profitiert, aber ich mein Haus nicht bekomme.

Das hat die Mama aber schnell nachgeholt. Und so kam das heute an. Mein Pueblo-Haus. Das steht jetzt oben auf dem Küchenschrank, weil ich in der Küche am liebsten bin:

_the3cats_2014_06_28_8611

Und nachdem der/das kleine Graue/n weg war habe ich sofort mein Haus bezogen:_the3cats_2014_06_28_8675

Und oben drauf kann man auch liegen und sogar von oben durch das Fenster nach draussen gucken, aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Die Kater sind auf jeden Fall total neidisch.

Und prompt kam sie eine Stunde später in die Küche und fand uns so vor:

_the3cats_2014_06_28_8689

Und ich so:

_the3cats_2014_06_28_8692

Mein Blick sagt ja wohl alles, oder?

Die Mama hat den Jasper dann aber mit Fleisch gelockt und ihn sanft aus der Küche hinausmanövriert. Da konnte ich dann sofort wieder rein. Ist ja auch für eine Rothaut gemacht!

Mir gefällt mein neues Haus!

Und ihr so?