the3cats

Fundierte Mieztipps und qualifizierter Unfug von Katzen für Katzen. Und ihr so?

Navigation Menu

LiJaLu: Danke, Pfotino, danke!

LiJaLu: Danke, Pfotino, danke!

Posted on Mai 29, 2013 in Katzenblogs, LiJaLu | 8 Kommentare

Wow! Können wir da nur sagen. Wow, wow, wow.

Da hat Frauchen wieder bei Pfotino bestellt. Macht sie ja ab und zu, ist einer der 4 “Stamm-Haus-und-Hof-Lieferanten”. Unter anderem hatte die Bärbel vom Tierheim letztens Frauchen ihr Leid geklagt, daß die armen Tierheimkatzen so wenig Futterspenden mit Premiumfutter bekommen und hat bei Frauchen natürlich offene Türen eingerannt! Jetzt haben wir ja meist so 100 oder 200g Dosen hier – alles guter Stoff – aber fürs Tierheim bzw. für uns dann doch etwas kostenintensiv. Wir Kater bekommen ja seltener Dosenkost, die Lucy-Umstellung ist aber immer noch auf Eis gelegt.

Frauchen hat auf jeden Fall beschlossen ab jetzt bei jeder Futterbestellung (oder anderem Gedöns) auch immer ein paar große Dosen fürs Tierheim mitzubestellen. 400g Dosen, 800g Dosen, was da halt so geht. Bei Pfotino hat sie dann 800g Dosen von Mac’s entdeckt und gleich mal bestellt. 2,39 Euro um 8 Katzen satt zu bekommen mit einem volldeklarierten Premiumfutter. Frauchen hat mal von den reislosen Sorten jeweils 3 bestellt und will die am Samstag hinbringen. Dann kann man auch gleich testen wie die ankommen, vielleicht kann das Tierheim ja selbst dort bestellen. Bei größerer Mengenabnahme sinkt sogar nochmal der Preis.

Das soll jetzt aber keine Werbeveranstaltung für Mac’s Futter sein. Frauchen hatte nämlich in das Feld “Hier können Sie uns eine Nachricht übermitteln” geschrieben, ob Pfotino noch ein paar Ladenhüter für das Tierheim Castrop-Rauxel übrig habe und jetzt kommt der Knaller. Die Bärbel hatte nämlich auch gesagt, daß die schon auch Trockenfutter geben im Tierheim und da noch seltener Premiumzeug bekommen. Und jetzt kommt es! Guckt, guckt, schaut:

Mehr

Jasper: Warum gibt es Pfotino nicht auch bei uns? oder: Der große Snacktest!

Jasper: Warum gibt es Pfotino nicht auch bei uns? oder: Der große Snacktest!

Posted on Jun 16, 2012 in Jasper, Katzenblogs, Katzenfutter im Test | Keine Kommentare

Schon wieder! Da bestellt die einfach ein Paket zum Arbeitsplatz und lässt uns noch nicht mal unsere Kontrollen durchführen! Und den Karton hat sie auch nicht mitgebracht!

Da Frauchen uns ja ab heute (tärä) etwas mehr ans rohe Futter oder besser “barfen” gewöhnen will und festgestellt hat, daß der Tip, der auf der Packung von den Kitty Beats steht, die sie vor einiger Zeit beim Schulze Heimtierbedarf bestellt hat, total genial ist – da steht nämlich drauf, daß man die kleinen Brösel, die sich nicht mehr fürs Snacken eignen weil sie zu klein sind, einfach über das Futter streuen soll – und hat deswegen für die Futterumstellung einserseits neue Kitty Beats gebraucht und wollte auch noch andere Snacks ausprobieren, ob die so gut ankommen, daß man die auch als hinterlistige Futterschutzhülle nehmen kann.

Dabei ist sie dann auf PFOTINO gestossen. Und hat dann gemeinsam mit uns beraten was bestellt wird. Wir haben dann erstmal alles in den Warenkorb gelegt. Frauchen – kaufbewusst wie sie ist – hat dann erstmal wieder reduziert.

Mehr
Unsere Texte sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Du möchtest, dass unsere Texte auch bei Dir erscheinen, dann frag uns: meow@the3cats.de