Posted on Jun 12, 2012 | Keine Kommentare

Da hat Frauchen aber große Augen gemacht als sie nach Hause kam. Meinte wir wären undankbare Bestien und wir hätten wohl die neue Gattung “Terrorkatzen” gegründet.

Seit Jasper und sie die ganzen Bücher gelesen haben hat sie uns ja schon angekündigt, daß sie wohl einen großen Fehler gemacht hat indem sie das Futter den ganzen Tag stehen liess. Da wir Graugetigerten ja noch als Kitten zählen fand sie das auch bisher in Ordnung, da wir ja quasi fressen können bis der Arzt kommt weil wir noch wachsen. Jetzt hat sie aber gelesen daß das überhaupt nicht gut ist, weil wir uns dadurch den Stoffwechsel versauen, da wir dem Magen/Darm keine Pause gönnen und dann wohl wirklich der Arzt kommt. Ausserdem wird uns auch das Highlight des Tages genommen – wir haben als Wohnungskatzen also dann kaum noch Highlights den Tag über. Ab sofort gibt es also 2 x am Tag Futter und dann 30 Minuten später keins mehr. Das Trockenfutter hatte sie uns ja auch schon weggenommen nachdem sie übereinstimmend in allen Büchern gelesen hat wie schädlich das für Katzen ist. Nun ja. So sah das dann am Ende des ersten Tages ohne ständige Futterversorgung aus, als Frauchen nach Hause kam:

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Wir finden das neue Futter von Natura Vet auch voll tofte, vor allem die Verpackung. So konnten wir den Dosenöffner in der Schublade lassen.

Müssig zu erwähnen, daß wir das Gras auch gleich mal sezieren mussten….

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

So flach auf dem Boden liegend kann man das auch viel besser essen.

Wir freuen uns schon auf morgen, mal gucken was wir da so finden. Das mit der Gardine war übrigens nicht ich. Tööö!

************ Nachtrag ************

Das vermeintlich sehr, sehr gute Futter Natura Vet (heute: Felins Plus von der Firma Naturavetal) hat sich bei uns leider ins Aus geschossen, weil wir in der Sorte Huhn viele kleine und große orangene Plastikteile drin entdeckt haben, die wir eingeschickt haben und die auf Nachfrage von einer Fleischtransportkiste stammen. Man versuchte uns anzurufen, war die beiden Male leider verhindert, weswegen wir dann 2 Tage später ein Päckchen bekamen in dem sorgfältig ein (!), genau ein einziges “Würstchen” lag. Daß wir insgesamt 6 weggeworfen haben wollten wir dann auch nicht mehr mitteilen. Wir gaben dem Futter noch eine Chance und haben wieder viele Würstchen weggeworfen, weil es einfach einen Geruch von Angebranntem hatte! So kurz hintereinander solch gravierende Mängel kann man einfach nicht durchgehen lassen! Natura Vet ist bei uns komplett durchgefallen und das für immer und ewig. Schade!