Posted on Okt 5, 2012 | 3 Kommentare

Weil Frauchen das ja schon lange vorhatte, seitdem sie die Wohnung hat und das mit dem Gas und so zum Heizen ja soooo teuer geworden ist hat die sich uns was gaaaanz Tolles gekauft und das wurde heute aufgebaut:

Ta daaaaaa:

Ich in Häschenstellung: “Nanü? das ist aber schön…”

Und ein echtes Schaffell hat sie auch spendiert – sie meinte das war wohl mal ein sogenanntes >>Milkabergschaf<<. Aber klettern kann das jetzt nicht mehr, Christina…

Die ersten beiden Katzen im Leben von Frauchen haben nämlich damals als sie noch ein Kind war immer auf dem Schaffell vor dem Kohleofen gelegen.

Und der “König der Lüfte” oder “Prinz Oben” musste natürlich wieder alles von der anderen Seite erkunden…

War auch noch nicht aufgeheizt der Stein, eher noch ganz kalt, aber Frauchen wird jetzt erst mal Holz holen und dann gucken wir nochmal ob der immer noch da hoch geht. Die Pfoten werden wir uns wohl nur an wenigen Stellen wirklich verbrennen können, Glasscheiben sind z.B. doppelt und Frauchen hofft einfach, daß wir die Lernphase ohne größere Blessuren überstehen. Hat aber schon mal die Urtica Urtinktur bereitgestellt…

Das wird ein schönes Wochenende! Nur doof daß der Orkan schon ganz schön wurschtelt.