Posted on Jan 1, 2014 | 7 Kommentare

Da hat die Mama mich eiskalt erwischt.

Die hat sich neue Schuhe gekauft für den Winter. Schön warm und mollig sind die und da sie nicht mehr so rund läuft wie noch vor ein paar Jahren gehört sie auch wieder der Turnschuhfraktion an. Ach nee, man sagt ja jetzt Sneaker.

Und mollig warm bedeutet natürlich auch flauschig, also quasi Fell. Wusstet ihr übrigens, dass das was euch in den Läden als Kunstpelz untergejubelt wird oft gar kein Kunstpelz ist? Sogar sehr oft? Das handelt sich nämlich um echten Pelz. Von Hunden und Katzen. Empörend, nicht wahr? Und woher kommt das? Ja, natürlich, mal wieder die Chinesen. Wenn wir ein Messer hätten mit dem man die Erde schälen könnte wüssten wir auch schon wo wir ansetzen würden. (Ganz schön viel Konjunktiv, ne?)

Auf jeden Fall hat die in unseren Augen derzeit beste deutschlandweit aktive  Tierschutzorganisation “Animals Liberty” dazu ein eigenes Projekt ins Leben gerufen, bei dem die sog. ‘Pelzdetektive‘ suchen. Das sind Leute, die in den Läden nach falschem Kunstpelz (das dürfte das Wort des Jahres 2013 sein) Ausschau halten und das melden. Wie man den erkennt und wie man helfen kann, das erfahrt ihr hier: Kunstpelz ist echt

Die Mama hat jetzt aber Schuhe mit Fell gekauft, das garantiert echter Kunstpelz ist und die habe ich mir mal angeschaut:

_the3cats_2013_12_11_4859

Die gefallen mir echt gut. Sind auch noch ganz neu.

Die gefallen mir sogar sehr gut…

So richtig gut …

_the3cats_2013_12_11_4862

Ich hoffe mal, dass euch das neue Jahr auch so gut gefällt wie mir Mamas Schuhe.

Frohes Neues Jahr! Viel Glück und Gesundheit und so.