Posted on Okt 18, 2013 in Katzenblogs, LiJaLuJi | 4 Kommentare

Wir wollen euch heute mal unseren Hoflieferanten für unser Fleisch vorstellen.

Frauchen hat ja schon einige ausprobiert und damit auch einiges an uns ausprobiert. Wir waren quasi Versuchskaninchen, wobei wir auch Kaninchen gegessen haben. Aber viele Sachen auch nicht, deswegen hat Frauchen weiter gesucht. Dabei war sie dann ständig zu faul uns aus den zumeist erhältlichen Eisblöcken unsere Einzelportionen herauszuschneiden und hat das nur unter größtem Einsatz geschafft, zuletzt mit der Hilfe eines elektrischen Messers. Durch den Zuwachs eines weiteren Rohfleischkaters hat sich das nun etwas entspannt, weil größere Portionen benötigt werden, wobei Frauchen ja vorher schon die perfekte Lösung gefunden hat.

Zugegeben, es ist etwas teurer als andere Versender, aber die Akzeptanz ist große Klasse und die Herkunft des Fleisches scheint auch unseren moralischen Grundsätzen zu entsprechen. Nur bei der Sorte Reh haben wir eine etwas unschöne Erfahrung gemacht.

Mehr