Posted on Mai 13, 2015 | 7 Kommentare

Heute ist Tag der Selbstbeweihräucherung!

Das hatten wir heute als Meldung auf unserem Blog:

Anniversary

 

 

Ach ja, da war ja was. Schon wieder ein Jahr rum?

Stimmt, wir dürfen uns selber feiern und auf die Schulter klopfen:

_the3cats_2015_04_30_5478

Unseren Blog gibt es heute nämlich seit 3 Jahren. Krass oder?

Wir schaffen so vieles (zeitlich) nicht mehr:

  • kommentieren, ob bei uns oder anderen
  • die großen Katzenernährungsartikel, die schon halb fertig sind, fertigzustellen. Mit so “Leckerbissen” für euch über gefährliche Erreger, komische Landtiere und Meeresbewohner.
  • regelmässig Anekdötchen zu posten
  • in anderen Blogs zu lesen
  • neue Blogs erkennen wir nur, wenn uns die unter die Nase gerieben werden

Aber irgendetwas scheinen wir doch im letzten Jahr zustande gebracht zu haben, denn einige Artikel  laufen in diesen Tagen nonstop, obwohl sie schon ein paar Wochen auf dem Buckel haben.

Woran liegt das mit der Zeit?

Eigentlich nur daran, dass wir jetzt bei Katzvard so viel Zeit und Arbeit hineininvestieren (müssen). Das macht Spaß, ist aber auch echt heftig, wenn man für eine doofe These hunderte von Studien wälzen muss und einen halben Tag verplempert, nur weil man das unbedingt selber wissen und dementsprechend auch mit den Lernenden teilen möchte. Dafür lernen wir selbst nonstop und könnten auch so aus dem effeff jetzt mal ein paar Artikel raushauen. Wenn wir denn die Zeit hätten.

Die Zeit ist in Sicht, wenn nicht mehr jeder Kurs neu geschrieben werden muss, also so zum Herbst hin. Und bis dahin kneifen wir einfach noch ein bisschen die Backen zusammen und füttern euch ad libitum mit neuen Beiträgen. Danke, dass ihr uns treu seid! Wir bleiben euch auch treu! Versprochen!