Posted on Dez 31, 2012 in Jasper, Katzenblogs, Katzenernährung | 12 Kommentare

Wir wohnen ja im Ruhrgebiet und das ist gar nicht so weit von Holland entfernt. Frauchen und der Mann der mich immer ärgert und die Frau die immer so nett zu uns ist fahren dann ab und zu da hin und kaufen ein paar Sachen ein, die es hier nicht gibt. Meistens Kaffeepads (die gibt es hier zwar auch, aber dort sind die billiger) und asiatische Sachen und so. Also so gar nichts für uns. Futtertechnisch traut die denen nicht über den Weg, zumal ja die Firmen, die das denaturierte Fleischmehl zu Whiskas & Co. liefern aus Holland und Belgien stammen.

Bei der letzten “Kaffeefahrt” war aber doch etwas für uns bei. Frauchen hat dort das für Katzen sehr artgerechte Kaninchenfleisch im Supermarkt bekommen. Das war zwar teuer, aber wegen der Feiertage ganz schön reduziert. Frauchen hat uns dann extra das einzige Päckchen rausgesucht, wo 3 kleinere Bollen drin waren, in den anderen waren immer 2 größere drin. Dann hat die noch das Geflügelfleisch gesucht, denn da hätte ja auch etwas bei sein können was es hier nicht so gibt. Weil die erkältet war und ihre Kontaktlinsen nicht drin hatte, musste sie ein bisschen umherlaufen um das zu finden. Und tatsächlich! Die hatten auch wunderbare kleine Geflügelschenkel für uns – perfekt zum Knochen knabbern. Frauchen möchte nämlich immer, daß wir auch unsere Zähne benutzen.

Nun ja, als die dann zum Einkaufswagen zurückging … war der Wagen auf einmal weg.

Mehr