Posted on Okt 31, 2012 | 4 Kommentare

Da hat Frauchen gerade 2 Stunden gebraucht um nach Hause zu kommen. Die meinte das war ein einziger Stau, schon als die losgefahren ist. Stau nennt man das wohl, wenn all die Leute in ihren Blechkugeln sitzen und so viele davon auf der Strasse sind, daß man nur im Schritttempo vorwärts kommt und zu Fuß 3 x schneller ist. Komische Welt. Warum gehen die dann nicht gleich zu Fuß? Also die anderen. Damit Frauchen freie Fahrt hat.

Wir mussten auf jeden Fall eine Stunde länger auf Frauchen warten und einkaufen konnte die auch nicht mehr und uns unsere Truthahnbrustscheiben kaufen für die der Jasper ja sogar in den Kühlschrank springt:

und der Linus auch:

Nur ich besitze so viel Anstand, daß ich mich artig danach recke:

Aber das wollte ich gar nicht erzählen.

Ich wollte davon berichten, daß Frauchen dann endlich zu Hause war, wie gewohnt ihre Handtasche auf der Couch abstellen wollte und dachte “nanu, warum knistert das denn wie Plastik?” War ja alles dunkel. Da hat die dann Licht angemacht und das Geschenk gesehen, daß wir ihr bereitet haben.

Normalerweise ist die immer total angenervt, weil die sich ärgert, daß die mal wieder eine Plastiktüte vergessen hat wegzuräumen. Aber in dem Fall war die total gerührt: “Ohhh, ihr esst meine Leckerchen. Ohh ist das schön!”

Ob die Hersteller von Katzenfutter auch so reagieren?

Das wollten wir Euch nur kurz berichten. Und natürlich “Happy Halloween” wünschen!