Posted on Jan 15, 2014 | 2 Kommentare

Frauchen sagt ja immer manchmal muss man einfach nur lange genug warten bis wir Katzen was annehmen und wie so oft hat sie am längeren Hebel gesessen und wir sind ihr auf den Leim gegangen.

Die Rede ist von unserem “Cat’s Trapeze“, was seit einer ganzen Weile mehr oder weniger verwahrlost bei uns abhängt. Irgendwann hatte sie das mal gewaschen und danach war das dann schon wieder etwas mehr interessant, aber dass da jemand regelmässig darauf pennt, das ist neu.

Neu ist auch, dass dort jemand darauf pennt UND spielt und damit habe ich neue Maßstäbe gesetzt.

Seitdem der Gigantus bei uns steht hat das Cat’s Trapeze ein Revival erlebt – die Höhe ist nämlich so perfekt, dass wir problemlos auf alle 3 Ebenen kommen. Und ich bin jetzt mittlerweile schon so unerschrocken, dass ich aus vollem Lauf da oben draufspringe, erstmal hin und herpendle, danach ein paar mal kräftig in den mit Plastik ummantelten Metallhaken beiße so dass Frauchen voll Schiss bekommt und dann meine Spökskes da mache.

Wie das Rumtoben da oben aussieht, das gibt es als Foto und sogar als Video. Und weil der Mann der uns immer ärgert am Sonntag da war und mich ja am allerliebsten ärgert *stolz sei* und ja damals den Haken angebracht hat an dem das Cat’s Trapeze hängt, dachte ich dass es eine besondere Freude wäre wenn ich ihm mal zeige wie cool ich das mittlerweile finde und mich darauf ärgern lasse.

Die Mama konnte in Ruhe Fotos machen und ich habe mich ärgern lassen. Hat Spaß gemacht.

Und hier kommt das voll langweilige Video wo ich ganz oben abhänge und mich erbarme mit der Mama zu spielen:

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2Q0bkJFejd4SUgwP3JlbD0wIiBoZWlnaHQ9IjM3NSIgd2lkdGg9IjUwMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+