Posted on Feb 4, 2014 | 11 Kommentare

Wir sind jetzt Schriftsteller *erklär*

Es war einmal vor langer Zeit eine katzenvernarrte Texterin und Lektorin, die ein Buchprojekt ins Leben gerufen hat. Da hatten wir noch gar keinen Blog (und konnten unseren Namen auch gerade so tanzen und singen). Letztes Jahr ging das Projekt dann in die heiße Phase und da fehlte der katzenvernarrten Texterin und Lektorin – nennen wir sie einfach mal Anika – noch eine Kurzgeschichte.

Also sprach sie uns an und wir Kater haben einen kleinen Schwank aus unserem Leben erzählt:

Die Sonne geht auf und zeigt ihr ganzes Können. Das Futter zwitschert fröhlich in den Bäumen und die ersten Steinlieger krabbeln hervor. Die Insel erwacht zum Leben. Es wird wieder ein schöner Sommertag. Aber das ist nichts Besonderes, denn Sommer ist hier jeden Tag. Deswegen kommen auch so viele Zweibeiner hierhin. Immer wieder andere. Und manchmal geht unser Plan auch auf und die Zweibeiner nehmen einen von uns mit. 

.

Seit etlichen Jahren befinden wir uns nämlich im Krieg mit den Zweibeinern, die auf dieser Insel leben – wir sind denen ein Dorn im Auge und die uns.

.

Die neuen Zweibeiner, die meist so 2-3 Wochen bleiben, sind alle ganz nett, aber der schlitzäugige Koch vom „Paradiso“ grinst uns immer so hinterlistig an. „Komm, Miez, Miez, komm zu kleinel Papa.“ Ich sitze immer auf meinem Beobachtungsposten in der Nähe des Hotels auf einem kleinen Felsen und blinzle einmal mit den Augen und denk mir „Na klal Meistel Li, Jaspel kommt, wenn Du lufst.“

Na? Neugierig, wie es weiter geht? Dann kauft euch doch das Buch 🙂

Cover

Sieht toll aus, oder? Das geniale Bild auf dem Cover hat die Birgit gespendet.

Und wer sich jetzt denkt, dass die Anika damit reich werden möchte, der hat sich geschnitten. 100% des Erlöses sind für die Ataxiekatzen gedacht. Ist das der Hammer?

Vielen lieben Dank an Anika, dass wir dabei sein durften und vor allem für die Wahnsinnsarbeit, die Du Dir damit gemacht hast.

Ihr werdet übrigens auch viele unserer Blogfreunde dort wiedertreffen. Bestellen könnt ihr das Buch z.B. bei Amazon, aber natürlich auch vor Ort im kleinen Buchladen des Vertrauens:

Samtpfotengeschichten

Kurzgeschichten von und für Katzenliebhaber

Anika Abel (Hrsg.), BoD Books on Demand, Norderstedt
Taschenbuch: 188 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (23. Januar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 373 229 6113
ISBN-13: 978-373 229 6118
Preis: 14,90 €
eBook: 10,90 €

Maunzt doch mal, wie ihr das so findet.