the3cats

Fundierte Mieztipps und qualifizierter Unfug von Katzen für Katzen. Und ihr so?

Navigation Menu

Jasper: Stiftung Jaspertest. Wo geht es nochmal zum Schicksalsberg? [Hersteller, Warentests und so in der Katzenernährung]

Jasper: Stiftung Jaspertest. Wo geht es nochmal zum Schicksalsberg? [Hersteller, Warentests und so in der Katzenernährung]

Posted on Mrz 4, 2014 in Jasper, Katzenernährung, Katzenfutter im Test | 35 Kommentare

Katz, Katz, Katz… Da rackert man sich ab, den ollen Ring zum Schicksalsberg zu tragen und den zu versenken und dann kommt da wieder so eine Stiftung Warentest, die wie das Auge Saurons den Blick auf den Ring richtet und man steht da plötzlich voll erleuchtet, die Schrift erstrahlt in hellem Glanz und man darf erstmal den Eiertanz machen und der Ring wiegt auf einmal 3 Tonnen.

Was der Ring symbolisiert ist natürlich logisch:

„sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkle zu treiben und ewig zu binden“

Der Ring steht als Synonym für …? Na klar, für das kommerzielle Katzenfutter, also das Böse.

Anika hat ja schon alle grundlegenden Gedanken zu diesem ‚Test‘ zusammengefasst, 2-3 Anmerkungen von uns sind da auch eingeflossen, dem ist nichts mehr hinzuzufügen. (Stiftung Warentest: Neuer Katzenfuttertest mit alten Fehlern)

Wir haben uns aber noch ganz andere Gedanken gemacht.

Ich denke, wir sind uns sicher einig, wenn wir davon ausgehen, dass bei Kaufland (dem Testsieger, Anm.d.Red.) keiner in einer kleinen idyllischen Küche stehen wird, Kräuter aus dem klosterähnlichen Kräutergarten holen wird und Fleisch und so in Töpfen zu Katzenfutter zusammenbrutzelt und dann in Dosen eintütet.

Mehr

LiJaLu: Ach, so sehen Fliegen vor dem fliegen aus?

LiJaLu: Ach, so sehen Fliegen vor dem fliegen aus?

Posted on Sep 13, 2013 in Katzenblogs, Katzenernährung, Katzenfutter im Test, LiJaLu | 11 Kommentare

Viele haben sich ja schon gefragt, was es mit dem kleinen Bild bei dem Artikel mit den Rückrufaktionen auf sich hat. Daß wir lila Dosen eigentlich mit Weihwasser bekämpfen wisst ihr Leser ja schon. Und, Mann, da hat Frauchen sich mal wieder einen Schwachsinn ausgedacht. Die hat immer so komische Ideen. Ihr bekommt nämlich oft nur die guten mit, aber was wir hier so manchmal mitmachen müssen… Ohjemineh!

In Frauchens Kopf ist es ja voll lustig, wie sie selber gerne erwähnt, und das kranke komische Hirn hat sich jetzt ein Futterbattle ausgedacht. Sie wollte ganz einfach mal wissen wie sich ein von uns verpöntes Futter so neben einem echten Premiumfutter macht. Über Tage! 7 Tage waren geplant. Hintergrund des Versuches war der Denkansatz, daß ja reines Fleisch eher nur austrocknet und nicht wirklich vergammelt. Das ist dann luftgetrocknet, wie wir mal an dem vermissten und nach einer Woche wiedergefundenen Hähnchenbollen festgestellt hatten.

Los ging es also mit den Vorbereitungen:

Mehr

LiJaLu: Rückrufaktionen für Tiernahrung [1] – wieso gibt es hier eigentlich keine?

LiJaLu: Rückrufaktionen für Tiernahrung [1] – wieso gibt es hier eigentlich keine?

Posted on Sep 12, 2013 in Katzenblogs, Katzenernährung, Katzenfutter im Test, LiJaLu | 22 Kommentare

Die Frage stellen wir uns immer wieder. Wir lesen ja unglaublich viel auf englischsprachigen Seiten, die dem Gesetz der Landkarte zufolge auch zumeist aus Nordamerika kommen. Mit ein Grund, warum es bei uns zum Beispiel keine Futtersorten gibt, die in den USA oder Kananda hergestellt werden ist der fehlende Informationsfluss, was eben diese Rückrufaktionen angeht. Warum das überhaupt erwähnt wird und warum es überhaupt einen ganzen Artikel dafür gibt liegt daran, daß es in diesem Jahr alleine 104 Katzenfutter oder Snacks gab, die wieder zurückgerufen wurden aus den unterschiedlichsten Gründen. Könnt ihr Euch daran erinnern wie viele Futter oder Snacks das hier bei uns waren?

Wenn ihr Euch nicht daran erinnern könnt, dann liegt ihr richtig. USA: 104 – Germany: 0

Der letzte Rückruf in Deutschland war im Jahr 2007. Eher indirekt verursacht durch Nestlé USA, deren Produkte auch in Europa vertrieben wurden.

Und dabei ist dies gar nicht so unwahrscheinlich. Hinter den besseren EU Verordnungen können wir uns auch nicht verschanzen. Wie schon Lena Landwerth im Pfotenhieb Artikel ‘Kommt die nächste Futterrückruf-Welle?‘ sagte: “Heutzutage stellt kaum ein Futterhersteller seine Marken in der eigenen Produktionsstätte her. Die Zutaten kommen aus Indien, produziert wird in China.”

Mehr

LiJaLu: Kochen für die Katz’

LiJaLu: Kochen für die Katz’

Posted on Aug 13, 2013 in Katzenblogs, Katzenernährung, Katzenfutter im Test, LiJaLu | 7 Kommentare

Unser Frauchen hat mal wieder gesenft. Also eigentlich war das natürlich Jasper, aber der schwitzt noch über den Kohlenhydraten, also hat er den Artikel freiwillig an Frauchen abgetreten.

Diesmal durften wir was für Anikas ‘Haustiger’ schreiben und es wurde sogar veröffentlicht.

Kochen für die Katz‘

 

_the3cats_2013_08_04_9947
“Was hat die da was ich nicht hab?”

Mehr

Jasper: Katzeneis – Erfrischungen für heiße Tage – Teil2 (Die Verköstigung)

Jasper: Katzeneis – Erfrischungen für heiße Tage – Teil2 (Die Verköstigung)

Posted on Aug 10, 2013 in Jasper, Katzenblogs, Katzenernährung, Katzenfutter im Test, Katzensnacks im Test | 6 Kommentare

So, da hatte Frauchen doch noch Gelegenheit ihren Erfolg zu feiern.

Als die heute an einem nicht heißen Tag die ganzen Katzeneiswürfelchen aus der Form genommen hat und in eine extra Tüte gefüllt hat um die wieder im Froster verschwinden zu lassen (in dem der größte Teil sowieso uns gehört) hat sie uns gleich 2 Katzeneiswürfel auf einmal spendiert. Die sind beim Umfüllen danebengefallen und dann eben gleich dort liegen geblieben. Ich habe mich aufopferungsvoll um die beiden gekümmert. Ihnen den Weg gewiesen, sie zärtlich beleckt und beknabbert und ihnen ein neues Heim gegeben:

Und Lucy wurde währenddessen auf die Parkposition verbannt:

Mehr

Lucy: Katzeneis – Erfrischungen für heiße Tage – Teil1 (Die Zubereitung)

Lucy: Katzeneis – Erfrischungen für heiße Tage – Teil1 (Die Zubereitung)

Posted on Aug 4, 2013 in Katzenblogs, Katzenernährung, Katzenfutter im Test, Lucy | 12 Kommentare

Da gibt es ja schon eine ganze Zeit diesen Hype um dieses Hunde-Eis den irgendwie keiner versteht. Eis im Magen soll doch gar nicht so gut sein denke ich? Zumindest sagt man das bei kaltem Futter, daß die Katze davon erbrechen kann wenn das Futter kühlschrankkalt ist oder noch schlimmeres passieren kann.

Wenn man sich das aber mal genau anschaut, wie wir Eis verputzen, dann ist klar, dass wir daran nur lecken. Und bis das im Magen landet, ist das längst wieder warm. Das ist bei euch Menschen ja auch nicht anders. Genauso mögt ihr aber das angenehm erfrischende Gefühl von etwas Kaltem im Mund. Wir offensichtlich auch!

Frauchen hatte sich vor ein paar Monaten die Modern Cat Zeitschrift aus Kanada geholt (also online gekauft, die war nicht in Kanada) und da war ein Eisrezept für Katzen drin, was sie von der Aufmachung des ganzen Artikels schon total ansprechend fand. Und von Rezept zu reden ist eigentlich auch total übertrieben. Auf jeden Fall ist das jetzt sogar online verfügbar: DIY – Frozen Cat Treats

Frauchen war gestern im Großmarkt und hat versucht Lachs in Dosen zu bekommen, aber das war nicht möglich. Anscheinend gibt es den hier nicht. Sie hätte auch auf die Döschen aus dem Katzenfuttersortiment ausweichen können, da gibt es von mindestens 2 Marken auch Lachs, aber da es sich ja um “Leckerchen” handelt und der normale Dosenthunfisch so viel besser ankommt als der ‘Katzenthunfisch’, hätte sie es gerne auch mit Dosenlachs versucht (psst, ausserdem findet sie die Farbe schöner * Augenroll *) aber Dosenlachs war eben aus.

Mehr
Unsere Texte sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Du möchtest, dass unsere Texte auch bei Dir erscheinen, dann frag uns: meow@the3cats.de